Pflichtfeld E-Mail-Adresse - Versandprovider DHL

Als H√§ndler m√∂chte ich das Feld "E-Mail" unter "API Anbindung" der DHL-Versandanbieter-Einstellungen leer lassen. Es soll kein Pflichtfeld sein. **Details** Hintergrund ist, dass wir an die dort angegebene Mailadresse f√ľr jede Sendung einen digitalen Einlieferungsbeleg von DHL erhalten. Somit erhalten wir zu jeder abgegebenen Sendung eine separate E-Mail. Den Versand des digitalen Einlieferungsbeleg abzustellen ist im Gesch√§ftskundenportal von DHL leider nicht m√∂glich. Laut DHL-Support wird die Mail automatisch versendet, wenn mit dem Versandlabel eine E-Mail-Adresse √ľbermittelt wird. F√ľr direkt im DHL-Gesch√§ftskundenportal erstellte Sendungen ist die Angabe einer Mailadresse des Absenders kein Pflichtfeld. Daher habe ich die Hoffnung, dass die Adresse auch bei √úbergabe der Versanddaten mittels der API nicht notwendig ist. Da das l√∂schen dieser Mails immer mit einem Aufwand (zugegebenerma√üen auch sehr kleinen und nat√ľrlich gibt es die M√∂glichkeit Regeln zum l√∂schen der Nachrichten einzustellen) verbunden ist, w√ľrden wir uns wirklich total dar√ľber freuen, wenn diese "Mini-√Ąnderung", sofern technisch machbar, in Zukunft einen Platz auf der Roadmap erhalten k√∂nnte.