Shipcloud: "Weight must not be more than 20 digitsn total"

Unter Umständen kann es bei der Gewichtsberechnung zu Rundungsfehlern kommen welche in der Benutzeransicht nicht nachvollziebar / sichtbar sind. Durch die Rundungsfehler kommt es zurelativ vielen Dezimalstellen beim Gewicht, welche des Versand über die Shipcloud Schnittstelle verhindern. Shipcloud akzeptiert maximal 10 Dezimalstellen und gibt beim Versand eine entsprechende Meldung in Billbee aus. Workaround: Das Gewicht in Billbee anpassen bis der Fehler beim Versand nicht mehr auftritt. Alternativ die Sendungen mit dem Fehler direkt bei Shipcloud erzeugen und die Sendungsdaten manuell in Billbee einragen.